Schloss Hohenbaden

Hier tagt der Rat der Markgrafschaft Baden
Aktuelle Zeit: Mi 22. Jan 2020, 05:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 19. Apr 2009, 07:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2009, 19:10
Beiträge: 339
§20 Nichtbefolgen von im Prozess ausgesprochenen richterlichen Anordnungen

Wer die, in einem Prozess gegen sich ausgesprochenen richterlichen Anordnungen nicht innerhalb der vom Richter festgelegten Zeit ab Urteilsverkündung erfüllt, wird wegen Störung des öffentlichen Lebens in einem neuerlichen Prozess zu einer Geldstrafe von 20 bis 80 Talern verurteilt oder erhält ersatzweise 1 bis 4 Tage Kerker. Diese Strafe befreit nicht von der vorausgegangen richterlichen Anordnung.

_________________
Schlossherr
Herr der Schlüssel
Foren-Admin


Zuletzt geändert von Gerlinde am Di 2. Nov 2010, 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
Gesetzesänderung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 19. Apr 2009, 07:07 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 19. Apr 2009, 07:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2009, 19:10
Beiträge: 339
§21 Rathaussturm

Wer das Rathaus erstürmt, und den rechtmäßig gewählten Bürgermeister absetzt, oder dazu aufruft, wird als Hochverräter mit Geldstrafe von 100 bis 400 Talern und Gefängnisstrafe von zwei bis acht Tagen bestraft. Der Versuch ist strafbar.

_________________
Schlossherr
Herr der Schlüssel
Foren-Admin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Apr 2009, 07:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2009, 19:10
Beiträge: 339
§22 Revolte



An einer Revolte nimmt teil, wer die gewählte Ordnung der Markgrafschaft Baden durch Erstürmung der Burg stürzt oder dazu aufruft und wird als Hochverrat geahndet. Der Versuch ist strafbar und wird mit Gefängnis zwischen 3 und 6 Tagen bestraft. Die erfolgreiche Revolte wird mit Geldstrafe von 150 bis 500 Talern und Gefängnisstrafe von drei bis zehn Tagen oder mit Hinrichtung bestraft.

_________________
Schlossherr
Herr der Schlüssel
Foren-Admin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Apr 2009, 07:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2009, 19:10
Beiträge: 339
§23 Kriegsrecht

Nach Ausruf des Kriegsrechtes durch den Rat von Baden werden alle Verstöße dagegen als Hochverrat mit Gefängnisstrafe von ein bis fünf Tagen oder Hinrichtung bestraft.

_________________
Schlossherr
Herr der Schlüssel
Foren-Admin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Apr 2009, 07:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2009, 19:10
Beiträge: 339
§24 Ausschluss der Strafbarkeit

(1) Die gemeinnützige Arbeit für die Kirche und die Arbeit bei der Grafschaft zu dem IML stehen außerhalb der Wertung nach § 3.
(2) Nicht bestraft nach den §§ 4 und 5 wird die Durchführung von angeordneten Entschädigungen.
(3) Taten nach dem § 10 werden nicht bestraft, sofern sie mit Billigung des Rates von Baden durch die Armeeführung im Einsatz angeordnet werden.
(4) Die nach den §§ 11 und 12 genannten Taten werden nicht bestraft, sofern es sich um Anordnungen der Armeeführung mit Billigung des Rates von Baden handelt. Außerdem bleiben diese Taten als nicht vermeidbare Folge medizinischer Behandlung straffrei.
(5) Taten nach den §§ 21 und 22 bleiben straffrei, sofern es sich um Versuche der Herstellung der rechtmäßigen Ordnung handelt, die von den rechtmäßigen Rat von Baden genehmigt wurden. Als rechtmäßiger Rat von Baden werden immer die zuletzt gewählten Ratsmitglieder angesehen.

_________________
Schlossherr
Herr der Schlüssel
Foren-Admin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Apr 2009, 07:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2009, 19:10
Beiträge: 339
§25 Strafrechtliche Immunität

laut Mehrheitsabstimmung des badischen Rates vom 13.11.1462 ersatzlos gestrichen.

_________________
Schlossherr
Herr der Schlüssel
Foren-Admin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Apr 2009, 07:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2009, 19:10
Beiträge: 339
§26 Gnadengesuch

Wird durch den Richter beabsichtigt, den Täter mit dem Tode zu bestrafen, muss er den zu Verurteilenden vorher anschreiben, um ihm die Möglichkeit der Einreichung eines Gnadengesuches zu geben. Nach Information des Angeklagten hat dieser 48 Stunden Zeit ein
Gnadengesuch beim Regenten einzureichen, der Regent kann die Todesstrafe in eine angemessene Haftstrafe umwandeln. Das ausgeübte Gnadenrecht muss im Urteil Eingang finden.

_________________
Schlossherr
Herr der Schlüssel
Foren-Admin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Apr 2009, 07:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2009, 19:10
Beiträge: 339
§27 Verjährung

Alle, nach diesem Gesetz begangenen Taten, verjähren nach drei Monaten vom Zeitpunkt der Tatbegehung gerechnet. Ausgenommen sind Täter, deren Vergehen festgestellt wurde und sich der ordentlichen Gerichtsbarkeit durch Flucht in andere Provinzen oder durch Rückzug ins Kloster entziehen . Totschlag nach § 12 verjährt nicht.

_________________
Schlossherr
Herr der Schlüssel
Foren-Admin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2009, 09:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2009, 19:10
Beiträge: 339
§28 Abschlußbestimmung

Alle Verstöße gegen Gesetze, Dekrete und Anordnungen der Grafschaft werden entsprechend strafrechtlich verfolgt. Selbes gilt auch für Dekrete und Anordnungen der Bürgermeister, sofern sie rechtmäßig erlassen wurden.

_________________
Schlossherr
Herr der Schlüssel
Foren-Admin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Nov 2014, 13:05 
Offline
registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mai 2009, 11:34
Beiträge: 282
Der §25 Strafrechtliche Immunität wurde laut Mehrheitsabstimmung des badischen Rates vom 13.11.1462 ersatzlos gestrichen.

_________________
Maty von Schenkenbach, Fürst von Braunschweig-Calenberg
- Vizeregent und Wortführer der Markgrafschaft Baden
- Ritter der badischen Armee iR.
- Oberst der Armee von Augsburg iR.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Name, Forum, Uni, USA

Impressum | Datenschutz